Tera

Content-Update bringt neue Klasse - Die Sturmfaust

Tera

07.03.2018 - Seit gestern ist das neue Update für TERA online. Mit ihm gehen zahlreiche Verbesserungen einher - und einige der bereits angekündigten Neuerungen. In diesem Beitrag findet ihr eine Zusammenfassung der neuen Features bei Tera.

Neue Inhalte

Die Sturmfaust

  • Die bestehende Klasse Sturmfurie wird in Sturmfaust umbenannt und kann ab dem Patch auch als männlicher Mensch erstellt werden.
  • Alle bestehenden Kostüme der Sturmfaust, die über Modegutscheine erhältlich sind, können auch von männlichen Sturmfäusten getragen werden. Ausnahmen bilden hier Kostüme, die auf weibliche Charaktere limitiert sind.
  • In Patch 66 ist es nicht möglich, mithilfe von „Ändern des Volkes“ eine weibliche Sturmfaust in eine männliche Sturmfaust zu verwandeln.
  • Männliche Sturmfäuste können zeitlich unbegrenzt erstellt werden.
  • Die Anzahl der maximal zur Verfügung stehenden Charakterplätze wurde von 18 auf 19 erhöht.

Lachelitas-Ruine (normal/schwierig)

  • Für eine 5-Spieler-Gruppe
  • Benötigte Gegenstandsstufe für tägliche Quests: 439 (normal) / 446 (schwierig)
  • Mindeststufe: 65
  • 1 täglicher Eintritt, 2 für Clubmitglieder

Exklusive Frisuren und Hutplatzierung

Verändert euren Look und hebt euch ab von der Masse!

PvP-Ranglisten

Dank der neuen Ranglisten könnt ihr euch auf drei Schlachtfeldern mit anderen Spielern vergleichen. Mehr Details dazu findet ihr in unserer Vorschau.

Änderungen an Dungeons

Syruks Forschungsstation (schwierig)

  • Schwierigkeit der Bossmonster angepasst

Änderungen an Gegenständen

  • Setboni für Ausrüstungsgegenstände der Ordnungen 0 bis 11 von vor Patch 61 entfernt
  • Bestätigungsabfrage beim Erlernen legendärer Reit- und Herstellungsfertigkeiten hinzugefügt
  • Charaktere über Stufe 30 werden ab sofort durch weißes Leuchten der Charaktericons im Menü benachrichtigt, wenn ein Kristall in der Ausrüstung fehlt. Zudem gibt es eine Systemnachricht, wenn das Profil geöffnet wird.
  • Verzauberungskosten von mittel- und niedrigstufigen Ausrüstungsgegenständen geändert:
    • Benötigtes Gold pro Versuch reduziert
    • Anzahl der Materialien pro Versuch angepasst (teils höher, teils niedriger)

PvP-Änderungen

  • Einige Schlachtfeldbelohnungen um ca. 45% erhöht: Korsarenfestung und Canyon der Ehre belohnen tägliche Quests mit 800 bzw. 840 Gold
  • Gilden-BAMs erscheinen innerhalb des Gildenkriegsgebiets
    • Belohnungen werden per Post verschickt, falls mindestens einmal am Kampf teilgenommen wurde

Änderungen an Klassen

Ninja

  • Funkenflug kann nur noch einmal treffen, verursacht jedoch dreifachen Schaden

Krieger

  • Aufsteigende Wut erzeugt nun ordnungsgemäß mehr als 1 Furor, wenn mehrere Ziele getroffen werden
  • Neue Glyphe für Traversenschnitt hinzugefügt: erhöht Dauer der eigenen Stärkung in der Defensivstellung

Weitere Änderungen

  • Quests bis zur und rund um die Bastion Loks für einen besseren Ablauf angepasst
  • Verschiedene Monsternamen und Wiedererscheinungszeiten von Questzielen angepasst
  • Es ist nun möglich, ab Stufe 10 von Velika nach Crescentia und ab Stufe 13 von Velika nach Holzhausen zu fliegen
  • Kleine Optimierungen der Spieloberfläche, um Verschlechterungen der Performance zu reduzieren
  • Position geändert, auf die man per „Wechsel zu Rufmünzen“ im Vorhutinitiative-Fenster teleportiert
  • Quelle: Offizielle Webseite

Kurzinfo

Trailer