Branche

3 interessante Football Videospiele im Vergleich

Branche

31.08.2019 - American Football ist eine enorm körperbetonte Sportart, die ursprünglich aus den USA kommt, sich aber hierzulande einer zunehmenden Popularität erfreut. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch diverse Football Videospiele gibt, die Fans des Sports langweilige Tage mit jeder Menge Action versüßen. Im Folgenden nehmen wir die Football Spiele und schauen uns die Spielkonzepte näher an.

Madden NFL als der Klassiker schlechthin bei den Football Spielen

American Football ist eine unheimlich vielseitige Sportart, die hierzulande zwar weniger Fans als der Fußball hat, dafür aber um ein Vielfaches spektakulärer ist. Deshalb geben viele Fans auch gerne Tipps auf den Ausgang von Football Spielen ab und nutzen dafür vorab einen Sportwetten Bonus Vergleich im Netz. Während sich ein guter Bonus vor allem durch seine Höhe und erfüllbaren Bedingungen auszeichnet, spiele viele Fans des American Football in ihrer Freizeit zwar nicht unbedingt selbst, widmen sich aber gerne einem packenden Videospiel.

Dabei ist es schon lange Jahre so, dass die digitale Football-Szene von EA Sports dominiert wird, namentlich von „Madden NFL“ in seinen unterschiedlichsten Versionen. Anfang August 2019 ist mit „Madden NFL 20“ die neueste Auflage erschienen. Gegenüber Vorgänger-Versionen möchte das Spiel mit seinen neu implementierten X-Faktor-Fähigkeiten punkten.

Bei diesen handelt es sich um spezielle Boni und Fähigkeiten, die 50 Spieler in dem Game besitzen. Unter ihnen befinden sich Größen wie:

  • Aaron Donald
  • Aaron Rodgers
  • Patrick Mahomes

Im Game müssen die Spieler die erwähnten Fähigkeiten erst aktivieren, indem sie kleine Herausforderungen meistern. Das Gameplay überzeugt mit flüssigem Spiel, Run-Pass-Options, und herausragender Grafik.

Backbreaker als eine noch packendere Alternative zu Madden

Ein weiteres Spiel, das Fans vom American Football kennen sollten, ist „Backbreaker“. Zwar wird seit knapp 20 Jahren die Spielszene beim Football von der Madden-Serie dominiert, aber mit diesem Game schickte sich der Entwickler NaturalMotion an, dem Hausherren Konkurrenz zu machen.

Zwar kann das Spiel grafisch nicht mit Madden mithalten, aber es kommt gerade im Vergleich zu dem Klassiker frisch und ungestüm daher. So wird beispielsweise auf perspektivischer Ebene die Football-Karriere mithilfe einer Schulterkamera gezeigt.

Das kommt der erlebten Action im Spiel zugute und lässt Tacklings kraftvoll und realistisch erscheinen. Auf der anderen Seite leidet durch diese Perspektive ein wenig die Übersichtlichkeit auf dem Spielfeld und kontrollierte Spielzüge werden erschwert.

Neben dem Tackling können bei „Backbreaker“ auch die Customization-Features bzw. die Gestaltungsfreiheit und das gesamte Flair überzeugen – besonders im Vergleich zu den wiederkehrenden Animationen bei Madden. So vermittelt Backbreaker Footballfans das Gefühl, mitten drin zu sein.

Blood Bowl 2 kombiniert American Football mit Warhammer Genre

Das dritte Spiel, das wir hier noch näher vorstellen wollen, ist „Blood Bowl 2“. Es ist vor allem für diejenigen Spielfans eine interessante Alternative, die nicht das pure Football-Erlebnis haben möchten, sondern sich auch zur Warhammer-Thematik hingezogen fühlen. Beide Bereiche kombiniert nämlich das Game ganz hervorragend.

Erhältlich ist es für die Plattformen PC, Mac, Xbox One und PS4 – gleichzeitig ist es der Nachfolger bzw. die Fortsetzung des Vorgängers „Blood Bowl“. Der französische Entwickler Cyanide Studios hat mit diesem Game ein Tabletop-Spiel auf die Beine gestellt, das vor allem als PC-Version aufgrund seiner originalgetreuen Umsetzung und der Anbindung ans Internet gute Bewertungen erhielt.

Spannende Multiplayer-Partien sind mit „Blood Bowl 2“ ebenfalls garantiert – trotzdem hat das Spiel auch diverse Nachteile, wie zum Beispiel eine vergleichsweise schwache KI und etwas zu geringe Innovationen gegenüber dem Vorgänger. Gleichfalls erhielt es für Konsolen auch nur gemischte Bewertungen, sollte also wenn dann auf dem Rechner gezockt werden.

  • Quelle: Redaktion

Highlight Games