Travian

Travian: Legends bekommt größtes Update in seiner Geschichte

Travian

11.09.2017 - Travian Games hat die ersten Server für ihr bislang größtes Update des Free-to-Play Strategiespiels Travian: Legends geöffnet. Das Update mit dem Titel Travian: Fire and Sand kommt zum Start des 14ten Jahres des Spiels heraus.

Über die Jahre hinweg mussten Spieler in Travian: Legends ihre Treue entweder den Galliern, Römern oder Teutonen schwören. Mit dem Travian: Fire and Sand Update kommen erstmals zwei neue Stämme ins Spiel: die Hunnen und die Ägypter, die jeweils einzigartige Persönlichkeiten und Spielstile sowie spezielle Einheiten, Helden-Fähigkeiten und ein zugeordnetes Gebäude aufs Schlachtfeld bringen werden.

Travian: Legends bringt seinen Spielern seit 2004 Massive Multiplayer Online Schlachten und ist mittlerweile in über 40 Sprachen und über 250 Spielwelten verfügbar. Der Titel hat über 100 Millionen registrierte Spieler. Im Herzen ist Travian: Legends ein Spiel für Erbauer und Plünderer: Spieler beginnen mit einem kleinen Dorf und müssen ein mächtiges Reich aufbauen, indem sie ökonomisch clevere Strategien umsetzen, mit anderen Spielern handeln sowie langanhaltende Schlachten um wichtige Ressourcen, Dörfer und taktische Positionen überleben. Ziel ist es, am Ende auf dem jeweiligen Server den Sieg für den eigenen Stamm mit nach Hause zu nehmen.

Der Erfolg von Travian: Legends hat es Travian Games ermöglicht, ihr Onlinespiel-Portfolio auszuweiten. Sie sind eine Partnerschaft mit dem MMORPG Entwicklern Artcraft Entertainment (Crowfall) und Portalarium (Shroud of the Avatar) eingegangen und bringen beide Titel dieses Jahr nach Europa.

  • Quelle: Pressemitteilung

Kurzinfo