Branche

Playstation 5: Gerüchte und Spekulationen

Branche

12.04.2019 - Laut Sony hat das Unternehmen über 91 Millionen Einheiten der Playstation 4 weltweit verkauft, die vom Start (22. Februar 2014 in Japan) bis zum 31. Dezember 2018 gezählt wurden. Auch wenn es sich um ein Unternehmen handelt, das in mehreren Segmenten auf einem globalen Markt tätig ist, ist die Spielkonsole eine wesentliche Einnahmequelle und Wachstumstreiber.

In einem sich ständig verändernden Markt, in dem die Verbraucher ständig neue Funktionen und höhere technische Leistungen verlangen, steht die Konsole tatsächlich am Ende ihres Lebenszyklus. Sony behält alle Pläne bezüglich seiner Fortsetzung so geheim wie möglich, aber Stellenausschreibungen und Patentanmeldungen haben Fachleute dazu veranlasst, bestimmte Funktionen der lang erwarteten Konsole vorherzusagen.

Der Präsident von Sony, Kenichiro Yoshida, gab im November 2018 eine große Erklärung ab, in der er die Arbeit an "Next-Generation Hardware" an die Financial Times bestätigte, die zahlreiche Gerüchte und Spekulationen über die bevorstehende Konsolenversion auslöste. Yoshida war bei den Details der neuen Konsole sehr zurückhaltend und konnte selbst zu diesem Zeitpunkt nicht erkennen oder bestätigen, dass der Name der Konsole Playstation 5 sein würde.

Der Artikel in der Financial Times enthielt auch Gerüchte, dass Sony an einem tragbaren Gerät arbeitet, das in der Lage ist, andere Geräte damit zu verbinden. Die Entwicklung eines solchen Geräts ist nach dem Artikel durch die gestiegene Nachfrage nach Live-Streaming getrieben, was sich durch das große Interesse an Twitch zeigt. Der Artikel spekuliert auch, dass Sony den Erfolg von eSports nutzen möchte.

Anonyme Quellen deuteten unterdessen darauf hin, dass sich die neue Playstation in Bezug auf die Computerarchitektur nicht grundlegend von den vorherigen unterscheiden würde - was den Spielern Hoffnung gibt, die hoffen, die auf früheren Konsolen gekauften Spiele spielen zu können. Die Kompatibilität mit PS4-Spielen zum Beispiel wurde von Sony nicht bestätigt.

Da das Internet voll von Informationen und Desinformationen ist, ist es immer eine gute Idee, nach zuverlässigen Informationsquellen zu suchen. Da Sony ein an der Tokioter Börse notiertes Unternehmen ist, wird seine Aktie täglich von internationalen Investmentbanken und anderen Equity-Research-Firmen analysiert.

Obwohl ihre Vorhersagen in Bezug auf das Erscheinungsdatum, die Preisschätzung und die technischen Aspekte unterschiedlich sind, verbringen sie ihre Tage damit, nach Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen zu suchen, und ihre qualifizierten Vermutungen sind die nächsten, die wir zu Informationen über die neue Konsole erhalten.

Die optimistischen Analysten

Es gibt einige optimistische Analysten auf dem Markt in Bezug auf Preis und Veröffentlichungsdatum. Asymmetric Advisors Analyst Amir Anvarzadeh zum Beispiel schrieb im Februar 2019 einen Forschungsbericht, der argumentierte, dass Sony Playstation 5 bereits im nächsten Jahr aufgrund der geringeren Verkäufe im Jahr 2018 veröffentlichen könnte: „Es gibt noch mehr Nachteile, da wir glauben, dass die Verlangsamung des Wachstums in der Spieleabteilung eine sehr wahrscheinliche PS5-Einführung für das nächste Geschäftsjahr und die damit verbundenen Kosten für die Einführung einer neuen Plattform signalisiert“.

Der Analyst des Ace Research Institute, Hideki Yasuda, stimmt auch mit Amir Anvarzadeh überein, wenn es um eine Veröffentlichung im Jahr 2020 geht. Über die Annahme hinaus, wann die Konsole voraussichtlich erscheinen wird, schlägt er auch vor, dass der Preis unter 499$ liegen.

Die pessimistischen Analysten

Rakuten Securities ist eine der größten Banken Japans und ihr Analyst Yasuo Imanaka ist etwas pessimistischer als der Analystendurchschnitt oder die gängige Annahme der Veröffentlichung. In einem Bericht vom Februar 2019 erklärte er, dass es unwahrscheinlich sei, dass die Konsole vor März 2020 in Betrieb genommen werde. Vielmehr prognostiziert er, dass die Konsole im Geschäftsjahr 2021-22 (zwischen April 2021 und März 2022) in Betrieb gehen wird. Unterstützung für diese Theorie erhält er von seinem Kollegen Lewis Ward am IDC.

Merkmale einer neuen Konsole

Unabhängig davon, wann Sony sich für die Markteinführung der neuen Konsole entscheidet, was der Preis sein wird und welche technische Leistung es hat, will die Gamer-Community wissen, welche neuen Features zu erwarten sind. Ein gemeinsamer Nenner in den Erwartungen der Gaming-Community scheint die Hoffnung auf eine neue Virtual Reality-Plattform zu sein.

Wie wir bereits im Artikel erwähnt haben, sagten zuverlässige Quellen der Financial Times auch, dass ein Cloud Steaming-Service integriert werden könnte. Die Idee ist offensichtlich von der beliebten Live-Dampfplattform Twitch inspiriert, wo die Leute erfolgreich Zuschauer und Spenden angezogen haben, während sie Fornite, League of Legends oder neue Online-Casinos spielen und überprüfen.

Es wird interessant sein zu sehen, ob Sony den Nintendos-Ansatz für Spiele nachahmen wird, bei denen Mobilität bei der Markteinführung von Nintento Switch unerlässlich war. Die neuen Features sind so ungewiss wie das Erscheinungsdatum und der Preis der neuen Konsole. Die einzige wirkliche Tatsache von Sony ist, dass sie an „Next-Generation Hardware“ arbeiten und nur die Zeit wird zeigen, worauf es ankommt.

  • Quelle: Redaktion

Highlight Games